Verschwitze Leiber in neuen T-Shirts. Ganz anders als der Rest des Zehntscheunenfestes
präsentierte sich der Männerchor Praunheim in neuem Outfit und klaren Aussagen.
„Wo Mann noch singt“ und „Vorsicht Sänger“ sagten ganz klar aus wo es langgeht. Neue Männer braucht das Land oder zumindest erst einmal neue T-Shirts.
Wie immer war das Zehntscheunenfest „der“ nationale Feiertag für die Praunheimer. Gut
gefüllt der Pfarrgarten, gut gefüllt die Gläser, gut gefüllt die Kehlen des Männerchor Praunheim, sowohl mit Nassem als auch mit Tönen.
Die waren zwar ab und zu überhitzt aber schließlich und endlich wurde doch der richtige
„Ton“ für das Publikum getroffen. Zugabe und noch einmal Zugabe und noch einmal Zugabe.
Hätte man die T-Shirts alleine auf der Bühne stehen lassen würden sie vielleicht noch immer
Zugabe rufen.
Zwei gelungene Abende, bei einem gelungen Fest, Mann lernt halt als T-Shirt nie aus.